Den Ursprung des Tourismus Cabo Verdes legte eine kleine Gruppe von jungen Windsurfern. Sie kamen mehr zufällig und aus Neugier auf die Insel Sal, erkannten die genialen Bedingungen für Ihren Sport und blieben.

Rasch verbreiterte sich dieses neue Wissen um einen neuen Surfspot in der Surfszene in der ganzen Welt und der Tourismus nahm seinen Lauf. Heute haben sich auf den Inseln Sal und Boa Vista viele namhafte größen aus der Windsurf und Kitszene niedergelassen und betreiben hier Ihr Business rund um die Weltmeisterschaftsläufe die hier ausgetragen werden.

Neben den sehr gut ausgerüsteten Windsurfbasen wird auch profesionelles Drachenfliegen sowie der Spaß des Strandbuggy Fahrens angeboten. Ein unvergessliches Erlebnis für Pferdefreunde ist ein Ausritt am einsamen, Kilometer langen Strand.

Menü schließen
Translate »